18 Millionen unerwünschte Telefonanrufe im Monat

Dies ergeben die Untersuchungen der SKS Stiftung für Konsumentenschutz in der Schweiz.

Laut dem SKS liegt dies nicht an mangelnden Regeln, sondern an der mangelnden Durchsetzung.

Viele dieser Anrufe werden über "falsche" Nummern oder aus dem Ausland geführt. Die juristische Verfolgung, in Zusammenarbeit mit betreffenden Ländern, ist so Zeitaufwändig und teuer, dass es fallen gelassen wird.

Das SKS würde am liebsten mit Opfern dieser illegalen Anrufe zusammenarbeiten, um Call Center zu identifizieren und um die Kunden der Call Center rechtlich Verfolgen zu können.

Unerwünschte Anrufe können noch nicht auf jedem Netzt blockiert werden, dass SKS will darum auch diese Option als obligatorisches Angebot der Telefonanbieter erzwingen.

Publiziert am 08.02.2019 / 14:27 von Mediabox Team