5 Tipps, wie du Krankenkassenprämien sparst

Die Krankenkassenprämien sind die letzten 20 Jahre mehr gestiegen als die Löhne! Hier einige Tipps, wie du es vielleicht schaffst, weniger Geld für deine Krankenkasse auszugeben:

Tipp 1: Die Richtige Krankenkasse wählen!

Das A und O ist natürlich, die geeignete Krankenkasse zu wählen. Um das passende Angebot zu finden, kannst du Online-Portale zum Vergleichen nutzen. Dabei findest du sicher attraktive Angebote. Die Grundversicherung müssen gesetzlich bei allen Krankenkassen gleich sein, doch bei den Prämien kann es erhebliche Unterschiede geben. Bei kleinen Versicherungen sind die Kostenunterschiede grösser als bei grossen Versicherungen. Tatsächlich gibt es auch zwischen den Kantonen Preisunterschiede.

 

Tipp 2: Überprüfe deine Franchise!

Experten sind der Meinung, dass nur die höchste oder die niedrigste Franchise Sinn macht. Die tiefste lohne sich nur, wenn Gesundheitskosten von 1900 Franken entstehen, dies ist jedoch von der Prämienstruktur abhängig. Wichtig ist: Wenn du deine Franchise tiefer setzen möchtest, musst du das deiner Krankenkasse bis zum 30.11 mitteilen. Willst du eine höhere Franchise, hast du bis am 31.12 zeit.

 

Tipp 3: Versichere dich nicht zwei mal gegen Unfälle!

Achte darauf, dass du dich nicht doppelt gegen Unfälle versicherst. Wenn du angestellt bist, hast du einen Unfallschutz und brauchst keinen mehr über die Krankenkasse.

 

Tipp 4: Prämienverbilligungen beachten!

Wenn du dich in der Erstausbildung befindest, hast du Anspruch auf eine Prämienverbilligung. Um diese zu erhalten, musst du einen Ausbildungsnachweis, eine Semester - oder eine Schulbestätigung und einen Antrag an deine Krankenkasse einsenden. Wenn du über kleines Einkommen verfügst, hast du ebenfalls Anspruch auf eine Verbilligung. Informiere dich unbedingt bei deiner Versicherung.

 

Tipp 5: Prämien im Voraus zahlen!

Oft kannst du davon profitieren, wenn du deine Krankenversicherungsprämien halbjährlich oder jährlich bezahlst. Überprüfe bei deiner Krankenkasse ob du einen Rabatt erhältst, wenn du im Voraus zahlst.

 

5 Tipps, wie du bei den Krankenkassenprämien sparst
5 Tipps, wie du bei den Krankenkassenprämien sparst

Wichtig ist, dass du dich gut über deine Krankenkasse informierst. Viele Leute zahlen zu viel, obwohl das gar nicht nötig wäre!