Das sind die beliebtesten Baby-Namen der Schweiz

Das aktuelle Ranking

Im vergangenen Jahr gab es an der Spitze der Schweizer Baby-Namen-Charts keine Veränderung. Nach wie vor sind die beliebtesten Namen Mia und Noah. Auf den Rängen zwei und drei folgen bei den Mächen Emma und Elena und bei den Jungs Liam sowie Gabriel und Luca, die sich den 3. Platz teilen.

Das geht aus der am Montag veröffentlichten Tabelle des Bundesamtes für Statistik hervor. Hier die Top 10 der Schweizer Baby-Namen, sortiert nach Geschlecht (in Klammer der Rang im Vorjahr.

Mädchen

1. Mia (1)

2. Emma (2)

3. Elena (8)

4. Sofia (5)

5. Lena (4)

6. Emilia (14)

6. Lara (3)

8. Anna (7)

9. Laura (9)

9. Mila (6)

Knaben

1. Noah (1)

2. LIam (2)

3. Gabriel (4)

3. Luca (3)

5. Leon (5)

6. Elias (8)

7. David (6)

8. Samuel (11)

9. Louis (9)

10. Julian (12)

Bei den beliebtesten Namen gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Sprachregionen. Noah und Mia sind in der Deutschschweiz die beliebtesten Namen, in der französischen Schweiz sind es Gabriel und Emma und in der italienischen Schweiz Leonardo und Sofia. In der rätoromanischen Sprachregion waren es hingegen Laurin und Valentina.

Teaserbild: Pixabay