Echinaforce wirkt gegen Corona - kein Witz!

Das renommierte Labor Spiez hat mit einer Studie eine virentötende Wirkung bewiesen.

Eine heilende Wirkung bei einer Infektion mit dem Coronavirus schreibt das Labor Spiez dem Naturheilmittel Echinaforce zu. Das Pflanzenheilmittel des Thurgauer Unternehmens A. Vogel AG wurde in einer Studie untersucht – mit vielversprechenden Ergebnissen, wie der «Blick» schreibt.

Getestet wurde die Wirksamkeit von Echinaforce an künstlichem Gewebe – verwendet wurde menschliches Gewebe aus Zellen der oberen Atemwege. Dieses wurde mit den Viren infiziert und in verschiedenen Stadien mit dem Pflanzenheilmittel behandelt. Laut den Resultaten der Studie konnte der in Echinaforce enthaltene Wirkstoff Echinacea, der aus Rotem Sonnenhut gewonnen wird, die Coronaviren abtöten.

Die antivirale Wirkung trat demnach nur bei direktem Kontakt des Wirkstoffs mit dem Krankheitserreger ein: Sobald die Coronaviren also mit Echinaforce in Kontakt traten, erholten sie sich nicht mehr.

Weitere Informationen auf 20 Min. und Blick.